Die Weblaw AG und taxlawblog.ch machen ab sofort gemeinsame Sache und damit die Informationsbeschaffung im Steuerrecht noch effizienter. Einer von vielen Vorteilen für dich: Unser Service wird professioneller und umfassender. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!


Entscheide des Schweizer Bundesgerichts (KW 42 - 2018)

Gabriel Bourquin & Tabea Lorenz  Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 15. - 21. Oktober 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts (KW 42 - 2018)

Philipp RothÜbersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 15. - 21. Oktober 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

_____

HeadStarterz Workshop Bloggen für Anwältinnen und Anwälte Basel 8. November 2018
mehr lesen

Ausgewählte Parlamentsgeschäfte im Steuerbereich auf Bundesebene

Philipp Roth - Die ESTV hat eine überarbeitete Fassung der Übersicht über die ausgewählten Parlamentsgeschäfte im Steuerbereich auf Bundesebene publiziert.

mehr lesen

ESTV publiziert Rundschreiben «Zinssätze im Bereich der direkten Bundessteuer für das Kalenderjahr 2019 / Höchstabzüge Säule 3a im Steuerjahr 2019»

Tabea Lorenz – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am 18. Oktober 2018 das Rundschreiben «Zinssätze im Bereich der direkten Bundessteuer für das Kalenderjahr 2019 / Höchstabzüge Säule 3a im Steuerjahr 2019» publiziert.

mehr lesen

Erweiterung der Liste für den Austausch länderbezogener Berichte und Anpassung der ALBAV

Tabea Lorenz – Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Oktober 2018 beschlossen, den Austausch der länderbezogenen Berichte auf weitere Staaten auszuweiten. Zudem hat er eine Änderung der Verordnung über den internationalen automatischen Austausch länderbezogener Berichte multinationaler Konzerne (ALBAV) verabschiedet. 

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesgerichts (KW 41 - 2018)

Gabriel Bourquin & Tabea Lorenz & Bojana Mirkovic  Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 8. - 14. Oktober 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts (KW 41 - 2018)

Peter von Burg & Philipp RothÜbersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 8. - 14. Oktober 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Vergütungs-, Verzugs- und Rückerstattungszinssatz für die direkte Bundessteuer für das Kalenderjahr 2019

Philipp Roth – Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) hat entschieden, für das Kalenderjahr 2019 weiterhin keinen Vergütungszins für vorzeitig entrichtete Beträge der direkten Bundessteuer auszurichten. Der Verzugs- /Rückerstattungszinssatz bleibt ebenfalls unverändert.

mehr lesen

Anpassungen bei den Kurslisten betreffend die Direkte Bundessteuer sowie die Listen Gratisaktien 2017 und 2018

Philipp Roth – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am 9. Oktober 2018 diverse Anpassungen bei den Kurslisten (ICTax) betreffend die Direkte Bundessteuer publiziert.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesgerichts (KW 40 - 2018)

Gabriel BourquinTabea Lorenz & Peter von Burg & Philipp Roth  Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 1. - 7. Oktober 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts (KW 40 - 2018)

Selina ManyPhilipp RothÜbersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 1. - 7. Oktober 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

AIA: Erstmaliger Informationsaustausch zu rund 2 Mio. Finanzkonten

Tabea Lorenz – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat erstmals Informationen über Finanzkonten ausgetauscht. Der Austausch erfolgt im Rahmen des globalen Standards zum automatischen Informationsaustausch (AIA). 

mehr lesen

Änderungsprotokoll zum DBA mit Lettland tritt in Kraft

Tabea Lorenz – Das Protokoll zur Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) zwischen der Schweiz und Lettland auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen ist am 3. September 2018 in Kraft getreten. Es wird ab dem 1. Januar 2019 wirksam.

mehr lesen

MWST: Publikation der Entwürfe der Praxisfestlegungen der Hauptabteilung MWST

Tabea Lorenz – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am 4. Oktober 2018 einen neuen ersten Entwurf zur Praxisfestlegung im Konsultativgremium publiziert.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesgerichts (KW 39 - 2018)

Gabriel Bourquin & Tabea Lorenz – Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 24. - 30. September 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts (KW 39 - 2018)

Philipp RothÜbersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 24. - 30. September 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Parlament beschliesst Anpassung des Verrechnungssteuergesetze betreffend Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei Nichtdeklaration

Philipp Roth – Das Parlament hat in der Schlussabstimmung eine Gesestzesvorlage zur Änderung des Verrechnungssteuergesetzes angenommen, nach welcher der Anspruch auf Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei Nichtdeklaration einer verrechnungssteuerbelasteten Leistung in der Steuererklärung nicht mehr verwirkt, wenn eine Nachdeklaration erfolgt oder die Steuerbehörde die Leistung aufrechnet. 

mehr lesen

Parlament beschliesst Bundesgesetz über die Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF; vormals SV17)

Bojana Mirkovic & Selina Many – National- und Ständerat haben anlässlich ihrer Schlussabstimmung vom 28. September 2018 das Bundesgesetz über die Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF; vormals Steuervorlage 17, SV17) verabschiedet. Dabei wurden bis zuletzt noch Änderungen an der Gesetzesvorlage vorgenommen.

mehr lesen

Ständerat nimmt Motion «Mehrwertsteuerpflicht von Online-Plattformen bei Verkäufen aus dem Ausland in die Schweiz» an

Philipp Roth Der Ständerat hat in seiner Sitzung vom 24. September 2018 eine Motion angenommen mit welcher der Bundesrat ersucht wird, Massnahmen zu treffen, um ausländische Online-Marktplätze und Dienstleistungs-Plattformen bei Lieferungen oder Dienstleistungen in die Schweiz der Mehrwertsteuer zu unterstellen.

mehr lesen

Ständerat nimmt Änderung des DBA mit Ecuador an

Tabea Lorenz Der Ständerat hat in seiner Sitzung vom 24. September 2018 eine Änderung des Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) mit Ecuador angenommen. 

mehr lesen

Ständerat nimmt DBA mit Sambia an

Tabea Lorenz Der Ständerat hat in seiner Sitzung vom 24. September 2018 ein neues Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit Sambia angenommen

mehr lesen

Parlament will Start-ups steuerlich begünstigen

Tabea Lorenz Das Parlament will die steuerliche Situation von Start-ups und deren Mitarbeitenden verbessern. Nach dem Nationalrat hat nun auch der Ständerat am 24. September 2018 eine entsprechende Motion angenommen, mit der eine wettbewerbsfähige steuerliche Behandlung von Start-ups (inklusive deren Mitarbeiterbeteiligungen) sichergestellt werden soll.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesgerichts (KW 38 - 2018)

Gabriel BourquinTabea Lorenz – Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 17. - 23. September 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts (KW 38 - 2018)

Philipp Roth - Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 17. - 23. September 2018 publiziert wurden.

mehr lesen

Ständerat stimmt der Steuervorlage 17 (SV17) zu

Philipp Roth – Am 17. September 2018 hat der Ständerat die Steuervorlage 17 (SV17) beraten und hat dem Entwurf des Nationalrates zugestimmt. Die Vorlage ist damit bereinigt.

mehr lesen

Berechnung des Beteiligungsabzugs bei Too-big-to-fail-Instrumenten

Philipp Roth –  Gemäss der Botschaft vom 14. Februar 2018 zum Bundesgesetz über die Berechnung des Beteiligungsabzugs bei Too-big-to-fail-Instrumenten soll die Berechnung des Beteiligungsabzugs bei Konzernobergesellschaften von systemrelevanten Banken punktuell korrigiert werden.

mehr lesen

Anpassung des Verrechnungssteuergesetze betreffend Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei Nichtdeklaration

Philipp Roth – Gemäss Botschaft zu einer Änderung des Verrechnungssteuergesetzes vom 28. März 2018 soll der Anspruch auf Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei Nichtdeklaration einer verrechnungssteuerbelasteten Leistung in der Steuererklärung nicht mehr verwirken, wenn eine Nachdeklaration erfolgt oder die Steuerbehörde die Leistung aufrechnet. 

mehr lesen