Übersicht über die Gesetzes- und Verordnungsänderungen im Steuerrecht ab 1. Januar 2017 und Übersichtstabellen zu den Jahren 2018-2020

Philipp Roth – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat die Listen der Gesetzes- und Verordnungsänderungen ab 2017 bei der direkten Bundessteuer, Mehrwertsteuer, Verrechnungssteuer und den Stempelabgaben publiziert.

mehr lesen

Änderung des Bundesgesetzes über die Stempelabgaben betreffend "statische Treuhandgesellschaften" in der Schlussabstimmung angenommen

Philipp Roth – Ständerat und Nationalrat haben in der Schlussabstimmung vom 29. September 2017 die Änderung des Bundesgesetzes über die Stempelabgaben angenommen, die vorsieht, dass italienische Treuhandgesellschaften, die der Steuersicherung dienen (Fiduciarie statiche), von der Umsatzabgabe befreit werden sollen.

mehr lesen

Ständerat stimmt Änderung des Bundesgesetzes über die Stempelabgaben betreffend "statische Treuhandgesellschaften" zu

Philipp Roth – Der Ständerat stimmt als zweitbehandelnder Rat anlässlich seiner Sitzung vom 12. September 2017 einer Änderung des Bundesgesetzes über die Stempelabgaben zu, die vorsieht, dass italienische Treuhandgesellschaften, die der Steuersicherung dienen (Fiduciarie statiche), von der Umsatzabgabe befreit werden sollen.

mehr lesen

Mitteilung der ESTV – Einanlegerfonds eines Schadensversicherers gilt als befreiter Anleger

Philipp Roth – Gemäss einer Mitteilung der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) vom 21. Juli 2017 gelten inländische Einanlegerfonds, die durch einen von der FINMA beaufsichtigten Schadensversicherer gebildet werden, gemäss Stempelabgabegesetz neu als befreite Anleger.

mehr lesen

Übersicht über die Gesetzes- und Verordnungsänderungen im Steuerrecht ab 1. Januar 2017

Philipp Roth – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat eine aktualisierte Liste der Gesetzes- und Verordnungsänderungen bei der direkten Bundessteuer, Mehrwertsteuer, Verrechnungssteuer und den Stempelabgaben publiziert.

mehr lesen

Botschaft zur Umsatzabgabebefreiung „statischer Treuhandgesellschaften“ verabschiedet

Am 15. Februar 2017 hat der Schweizer Bundesrat eine Botschaft zuhanden des Parlaments verabschiedet, die vorsieht, dass italienische Treuhandgesellschaften, die der Steuersicherung dienen (Fiduciarie statiche), von der Umsatzabgabe befreit werden sollen. Stimmt das Parlament zu, werden Schweizer Banken, die italienische Vermögen verwalten, nicht länger durch mehrfach erhobene Umsatzabgaben benachteiligt.

mehr lesen