BAZG beauftragt Anbieter für LSVA-Grundversorgung

Im Rahmen der Erneuerung und Modernisierung des Erhebungssystems der leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) können Halterinnen und Halter von in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugen künftig zwischen verschiedenen Anbietern von LSVA-Erfassungssystemen auswählen können. Die LSVA-Grundversorgung wird im Auftrag des zuständigen Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) von der im Januar 2024 gegründeten Erfassungsgesellschaft «NATRAS AG» sichergestellt.

Grenzgängerabkommen mit Italien: Spezifikation Lohnstandard-CH (ELM)

Gemäss Mitteilung der ESTV wurden in der Pilotphase zur Umsetzung des neuen Grenzgängerabkommens vom 23. Dezember 2020 zwischen der Schweiz und Italien neue Anforderungen sichtbar, die zur Erfüllung der Vorgaben des Abkommens rückwirkend umgesetzt werden müssen. Teil davon ist auch die Spezifikation vom Lohnstandard-CH (ELM) und damit die Umsetzung in den ELMVersion 5.0 zertifizierten ERP-Systemen.

ESTV publiziert Schlussverfügungen zum FATCA-Abkommen

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am 14. März 2024 den Erlass von Schlussverfügungen gemäss Art. 5 Ziff. 3 lit. b FATCA-Abkommen mitgeteilt.

ESTV veröffentlicht materielle Anpassungen betreffend Publikationen zum MWSTG

Die ESTV hat am 11. März 2024 materielle Anpassungen betreffend die Publikationen zu den Themen Portalpflicht und Detailhandel auf der Website veröffentlicht.

ESTV publiziert Entwürfe zur Mehrwertsteuerpraxis betreffend Fahrzeugabonnement und Taxi

Die ESTV hat am 4. März 2024 neue Entwürfe zur Mehrwertsteuerpraxis betreffend Fahrzeugabonnement und Taxi auf ihrer Internetseite aufgeschaltet.

Bundesrat schafft nationale Grundlage zur Besteuerung der Telearbeit von Grenzgängerinnen und Grenzgängern

Am 1. März 2024 hat der Bundesrat an seiner Sitzung die Botschaft über die Besteuerung der Telearbeit im internationalen Verhältnis verabschiedet.

Parlament will mehr Kompetenzen für Familienstiftungen

Am 27. Februar 2024 hat der Nationalrat ebenfalls, nachdem bereits der Ständerat zuvor, einer Motion des Aargauer FDP-Ständerats Thierry Burkart zugestimmt. Sie geht zur Umsetzung an den Bundesrat.

Bericht des Bundesrats zum Einbezug der Steuern beim Existenzminimum

Der Bundesrat hat am 1. November 2023 im Auftrag des Nationalrats einen Bericht zum Einbezug der Steuern beim Existenzminimum verabschiedet.

Neue Onlineservices für Verrechnungssteuer und Stempelabgabe

Die ESTV erweitert ihre Onlineservices bei der Verrechnungssteuer und den Stempelabgaben.

Neue Internetseite auf der Website der ESTV zum Thema Verrechnungspreise

Die ESTV hat eine neue Internetseite zum Thema Verrechnungspreise aufgeschaltet.

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Individualbesteuerung

Am 21. Februar 2024 hat der Bundesrat an seiner Sitzung die Botschaft zur Volksinitiative «Für eine zivilstandsunabhängige Individualbesteuerung» (Steuergerechtigkeits-Initiative) und zum indirekten Gegenvorschlag (Bundesgesetz über die Individualbesteuerung) verabschiedet.

OECD publiziert Bericht zu Amount B von Pillar I

Am 19. Februar 2024 hat das OECD/G20 Inclusive Framework on BEPS den Bericht zu Amount B von Pillar I publiziert.

Zustellung an Wochenenden und Feiertagen mit “A-Post Plus”: Frist soll später beginnen

Am 14. Februar 2024 hat der Bundesrat an seiner Sitzung die Vernehmlassung für eine neue Regelung betreffend die Zustellung von A-Post-Plus-Sendungen an Wochenenden eröffnet.

Juso-Initiative eingereicht - Millionenerbschaften sollen fürs Klima besteuert werden

Juso will Millionenerbschaften fürs Klima besteuern.

Zukunftsgerichtete Stärkung des Stiftungsstandorts Zürich

Der Kanton Zürich stärkt den Stiftungsstandort: Das Steueramt passt seine Praxis zur Steuerbefreiung für gemeinnützige Stiftungen an. Damit setzt der Kanton eine zentrale Massnahme der Initiative zur Stärkung des Stiftungsstandorts Zürich um und er verbessert die Rahmenbedingungen für ein zeitgemässes und wirkungsvolles Stiftungswesen.

ESTV - Hohe Einkommen prägen die regionale Verteilung der Einkommen in der Schweiz

Eine Studie der ESTV zeigt die regionale Verteilung der Einkommen in der Schweiz und deren Entwicklung von 2010 bis 2019. Die Einkommensverteilung wird stark durch die hohen Einkommen geprägt.

ESTV - Die Vermögensungleichheit in der Schweiz ist 2020 nicht gestiegen

Im Covid-19-Jahr 2020 blieb die Ungleichheit der steuerbaren Vermögen in der Schweiz nach Schätzungen der ESTV basierend auf neu vorliegenden Daten weitgehend unverändert. Damit endet vorerst ein langjähriger Trend. Denn seit dem Ende der Finanzkrise war der Anteil der Vermögen, der vom obersten Prozent der Steuerpflichtigen gehalten wird, kontinuierlich angestiegen.

EFV - Die Steuerausschöpfung der natürlichen und juristischen Personen steigt 2024 leicht an

Zum ersten Mal wird beim Steuerausschöpfungsindex zwischen natürlichen Personen und juristischen Personen unterschieden.

ESTV - Kreisschreiben Nr. 3: Anzuwendende Prinzipien für die Land- und Forstwirtschaft aktualisiert

Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat das Kreisschreiben Nr. 3 (W95-003D) «Anzuwendende Prinzipien für die Land- und Forstwirtschaft aufgrund des Bundesgesetzes vom 14. Dezember 1990 über die direkte Bundessteuer (DBG)» aktualisiert.

ESTV - Kreisschreiben Nr. 26: Neuerungen bei der selbständigen Erwerbstätigkeit

Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat das Kreisschreiben Nr. 26 (W95-003D) "Neuerungen bei der selbständigen Erwerbstätigkeit aufgrund der Unternehmenssteuerreform II vom 06.02.2024 (Direkte Bundessteuer)" aktualisiert.

ESTV - Rundschreiben Merkblätter für die Quellenbesteuerung und Übersichten über die Doppelbesteuerungsabkommen (Stand 1.1.2024)

Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat das Rundschreiben «Merkblätter für die Quellenbesteuerung und Übersichten über die Doppelbesteuerungsabkommen» aktualisiert.

Steuerlich anerkannte Zinssätze 2024 für Vorschüsse oder Darlehen in Schweizer Franken und Fremdwährungen

Die ESTV hat am 29./30. Januar 2024 die Rundschreiben zu den steuerlich anerkannten Zinssätzen in Schweizer Franken und Fremdwährungen 2024 publiziert.

Inkrafttreten von Gesetzes- und Verordnungsänderungen im Steuerrecht zu den Jahren 2024-2028

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) die Listen der Gesetzes- und Verordnungsänderungen bei der direkten Bundessteuer, Mehrwertsteuer, Verrechnungssteuer und Stempelabgaben aktualisiert.

Eröffnung des Vernehmlassungsverfahrens zur Totalrevision des Verwaltungsstrafrechtsgesetzes (VStrR)

Das Verwaltungsstrafrecht soll moderner, effizienter und der StPO angeglichen werden. Der Bundesrat hat hierzu an seiner Sitzung vom 31. Januar 2024 die Vernehmlassung zur Totalrevision des Verwaltungsstrafrechtsgesetzes (VStrR) eröffnet.

Dossier Steuerinformationen: ESTV publiziert Artikel «Verrechnungspreise»

Die ESTV hat ein gemeinsam mit der SSK einen neuen Artikel «Verrechnungspreise» für das Dossier Steuerinformationen erarbeitet und am 23. Januar 2024 publiziert.
Die englische Sprachfassung wird ausschliesslich automatisiert erstellt. Der Text kann daher sprachliche und terminologische Fehler aufweisen.
Die französische Sprachfassung wird ausschliesslich automatisiert erstellt. Der Text kann daher sprachliche und terminologische Fehler aufweisen.
Verstanden

Du verwendest einen veralteten Browser!

Wir setzten uns für ein modernes und sicheres Internet ein. Der Microsoft Internet Explorer verwendet veraltete Web-Standards und wird von unserer Plattform nicht mehr aktiv unterstützt.

Für ein optimale und vollständige Darstellung unserer Inhalte empfehlen wir einen der folgenden Browser zu verwenden.
Weitere Informationen zur veralteten Technologie des Internet Explorers und den daraus resultierenden Risiken findest du auf dem Blog von Chris Jackson (Principal Program Manager bei Microsoft).