Artikel mit dem Tag "Juni2018"



01. Juli 2018
Gabriel Bourquin & Tabea Lorenz – Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 25. Juni - 1. Juli 2018 publiziert wurden.
01. Juli 2018
Selina Many & Peter von Burg – Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 25. Juni - 1. Juli 2018 publiziert wurden.
30. Juni 2018
Philipp Roth – In einem Bericht an die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats (WAK-N) spricht sich die Finanzkommission des Nationalrates (FK-N) für eine Gegenfinanzierung der Steuervorlage 17 (SV 17) über die Erhöhung der Mehrwertsteuer (MWST) aus und lehnt eine Erhöhung der Lohnbeiträge ab.
30. Juni 2018
Tabea Lorenz – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am 26. Juni 2018 materielle Anpassungen betreffend die Publikationen zur Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes (MWSTG) aufgeschaltet.
24. Juni 2018
Gabriel Bourquin & Tabea Lorenz & Philipp Roth – Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesgerichts, die in der Woche vom 18. - 24. Juni 2018 publiziert wurden.
24. Juni 2018
Gabriel Bourquin & Philipp Roth – Übersicht über die steuerrechtlichen Entscheide des Schweizer Bundesverwaltungsgerichts, die in der Woche vom 18. - 24. Juni 2018 publiziert wurden.
23. Juni 2018
Tabea Lorenz – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat am 21. Juni 2018 zwei erste sowie einen zweiten Entwurf zur Mehrwertsteuer-Praxis publiziert
23. Juni 2018
Philipp Roth – Gemäss dem Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (RTVG) hat die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) den Auftrag erhalten, ab dem 1. Januar 2019 die Radio- und TV-Abgabe bei Unternehmen zu erheben. Damit löst die ESTV die Billag als Erhebungsstelle ab.
23. Juni 2018
Philipp Roth – Für die MWST-Abrechnung wird die Online-Abrechnung der neue Standard sein und das Papierformular abgelöst werden.
23. Juni 2018
Philipp Roth – Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) verschickte im Rahmen des Country-by-Country-Reportings (CbCR) erstmals länderbezogene Berichte von multinationalen Konzernen an 35 Partnerstaaten.

Mehr anzeigen