WAK des Ständerats tritt auf Systemwechsel beim Eigenmietwert ein

Peter von Burg Nachdem die WAK des Ständerats an ihrer Augustsitzung der Verwaltung Aufträge zur Vertiefung verschiedener Fragen erteilt hatte, hat sie nun die Beratung des Systemwechsels beim Eigenmietwert (vgl. auch unseren Beitrag vom 25. August 2018) aufgenommen und ist gemäss Medienmitteilung vom 15. November 2019 mit 10 zu 3 Stimmen darauf eingetreten.

Die WAK des Ständerats hat die Detailberatung des Geschäfts anschliessend aber verschoben und will zunächst den Bundesrat um eine Stellungnahme bitten, obwohl ein solcher Beizug des Bundesrates in diesem Stadium unüblich ist.

Die Medienmitteilung ist hier abrufbar.