Volksinitiative für eine «Mikrosteuer» lanciert

Peter von Burg Initianten um Prof. Dr. Marc Chesney und den früheren Bundesratssprecher Oswald Sigg haben am 15. November 2019 Medienleuten bekannt gegeben, dass eine Unterschriftensammlung für eine Volksinitiative für eine «Mikrosteuer» im kommenden Januar 2020 starten soll.

Die Steuer soll den bargeldlosen Zahlungsverkehr automatisch mit einem einheitlichen Steuersatz im Promille Bereich erfassen und soll die drei Bundessteuern, namentlich die Mehrwertsteuer, die direkte Bundessteuer und die Stempelsteuer ersetzen (vgl. https://mikrosteuer.ch/de/die-initiative/in-kuerze/). 

In der Medienlandschaft sind bereits ablehnende Kommentare erschienen (vgl. z.B. den NZZ-Kommentar vom 16. November 2019).

Die Internetseite der Initianten ist hier abrufbar.