Postulat: Die umsatzabhängige Berechnung der Radio- und Fernsehabgabe für Unternehmen ist problematisch

Philipp Roth – Der Ständerat hat ein Postulat angenommen, mit dem der Bundesrat beauftragt werden soll, Alternativen zur Methode der heutigen umsatzabhängigen Berechnung der Radio- und Fernsehabgabe für Unternehmen zu prüfen.

Das parlamentarische Geschäft mit weiteren Informationen kann hier abgerufen werden.