Motion «Mehrwertsteuer für ausländische Tour-Operators» zur Vorprüfung an die zuständige Kommission überwiesen

Philipp Roth – Die Motion «Mehrwertsteuer für ausländische Tour-Operators» (18.4194) wird der  Kommission des Ständerats zur Vorberatung zugewiesen.

Mit der Motion soll der Bundesrat beauftragt werden, die Bundesgesetzgebung dahingehend anzupassen, dass ausländische Tour Operators (TO) wie bis anhin auf dem in der Schweiz erwirtschafteten Umsatz, und nicht auf dem gesamten, besteuert werden.

Die Wortprotokolle des Ständerates sind hier abrufbar.