Die FDK unterstützt die Botschaft zur Steuervorlage 17 (SV17)

Philipp Roth – Die Konferenz der kantonalen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren (FDK) unterstützt die Botschaft zur Steuervorlage 17 (SV17).

Gemäss einer Medienmitteilung vom 21. März 2018 unterstützt die FDK die Botschaft zur Steuervorlage 17, die der Bundesrat am 21. März 2018 publiziert hat (vgl. hierzu unseren Beitrag vom 22. März 2018). Die FDK begrüsst die Vorlage ausdrücklich und hält insbesondere fest, dass die Botschaft umfangreiche Angaben zu den kantonalen Umsetzungsplänen enthält: «Die Kantone spielen mit offenen Karten.»

Die FDK hält zudem fest, dass die Eckwerte der vorliegenden Botschaft von der FDK sowie von Vertretern des Schweizerischen Gemeindeverbands, des Schweizerischen Städteverbands und der Konferenz der städtischen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren im Beisein von Bundesrat Ueli Maurer am 2. Februar 2018 unterstützt wurden (vgl. hierzu unseren Beitrag vom 4. Februar 2018). Die steuerpolitischen Details der Botschaft würden nun von der FDK noch analysiert und allfällige Anträge dazu werden dem Parlament zur Kenntnis gebracht.

Weitere Details können der Medienmitteilung der FDK vom 21. März 2018 entnommen werden.